Reden aus dem Stand

radsReden aus dem Stand
Ob im Beruf oder privat, immer wieder ergibt es sich, dass wir unvorbereitet das Wort ergreifen müssen. Für ein kurzes Statement, für eine Begrüßung oder auch um andere für unsere Ideen zu gewinnen.

Intro

mn-01-mobSie möchten eine Rede halten. Einen Vortrag. Eine Präsentation.
Oder Ihre rhetorischen Fähigkeiten verbessern.
Ihre Zuhörer überzeugen, ihr Hirn und Herz gewinnen.
Komplexe Ideen erklären.
Ihr Projekt vorstellen.
Ein Statement abgeben. Oder ein Grußwort.
Mitarbeiter ermutigen.
Kritische Töne anschlagen.
Für Neues begeistern.
Den richtigen Ton treffen.

Ich helfe Ihnen dabei.

Ob Sie ein Seminar buchen oder ein Einzelcoaching, ich zeige Ihnen die Methoden der Profis, damit Ihre Rede gelingt.

Sie erfahren:

  • Was Sie vor Ihrer Rede tun müssen
  • Wie Sie Ihre Rede strukturieren
  • Wie Sie lebendig und einprägsam formulieren
  • Wie Sie souverän und kompetent auftreten.

Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt auf. Ich freue mich auf Sie.

Dr. Matthias Nöllke

Anekdoten, Geschichten und Metaphern

anekdo2aAnekdoten, Geschichten und Metaphern
Eine Fundgrube kleiner Geschichten, mit denen sich Vorträge und Reden anreichern lassen. Aus der Bibel, von Konfuzius, Laotse, Bill Gates, dem weisen Narren Nasrudin, George Washington, Samuel Goldwyn und vielen, vielen andern.

koestler

Worte sind Luft. Aber die Luft wird zum Wind.
Und der Wind macht die Schiffe segeln.

Arthur Koestler

Schlagfertigkeit

buch-schlagfertigkeitSchlagfertigkeit
Eines der beliebtesten Bücher zum Thema „Schlagfertigkeit“. 2002 zum ersten Mal erschienen wird das „Eierbuch“ bis heute in vielen Seminaren eingesetzt. Mit vielen Beispielen und Übungen ist es ideal für alle, die in kritischen Situationen schnell und selbstsicher antworten möchten.

Der Einstieg

Der Einstieg

Die ersten Worte entscheiden darüber, wie Ihre Zuhörer alles weitere aufnehmen. Und ob sie dann überhaupt noch Ihre Zuhörer sind und sich nicht lieber mit ihrem Smartphone beschäftigen. Dabei sollten Sie zwei Ziele im Auge haben: Dass Sie die Aufmerksamkeit des Publikums finden. Und sein Wohlwollen.…mehr

Die Sprache der Macht

sprdmachtDie Sprache der Macht
Sprache kann anstacheln, einschüchtern, ermutigen und verführen. Sprache stiftet Vertrauen und schafft Verbündete. In diesem Buch lernen Sie das Arsenal der Sprache der Macht kennen – ihre legitimen wie auch ihre fragwürdigen Methoden. Mit vielen Beispielen aus dem Mund bekannter Führungspersönlichkeiten wie Barack Obama, Margot Käßmann und Uli Hoeneß.

Buch-Neuerscheinung im März 2015:

Buch-Neuerscheinung im März 2015:

Reden aus dem Stand

Mehr Sicherheit für den spontanen Auftritt

buch_ras_kl

Ob im Beruf oder privat, immer wieder ergibt es sich, dass wir unvorbereitet das Wort ergreifen müssen. Für ein kurzes Statement, für eine Begrüßung oder auch um andere für unsere Ideen zu gewinnen.
Dieser Ratgeber zeigt, wie Sie das Reden aus dem Stand erlernen und trainieren.  

 Weitere Veröffentlichungen  

Überzeugungsrede statt Rechthaberrede

mn-05-400Für wen halten Sie eigentlich eine Überzeugungsrede? 

Doch für die Leute, die nicht Ihrer Meinung sind. Und wie gehen Sie dabei vor?
Viele verfahren nach dem Prinzip: „Ich habe Recht, Sie haben Unrecht. Und ich sage Ihnen jetzt, warum.“ Das klingt nach einer schlüssigen Rede mit zwingender Logik. Nur – überzeugen werden Sie niemanden damit.…mehr

Statement

Statement

„Das war mal ein Statement“, sagen wir anerkennend, wenn jemand klar und deutlich seine Meinung gesagt hat. Darum geht es nämlich bei einem Statement: Dass Ihre Zuhörer wissen, wie Sie über ein bestimmtes Thema denken.
Das bedeutet: Bei einem Statement verzichten auf Argumente, die Ihre Zuhörer überzeugen sollen. Das unterscheidet das Statement von einer Überzeugungsrede.…mehr

Kontakt-Startseite

Dr. Matthias Nöllke

Redner und Autor von mehr als 20 Sachbüchern, darunter „Reden aus dem Stand“, „Die Sprache der Macht“ und „Schlagfertigkeit“.

GSA_LogoPromovierter Kom­muni­­ka­tions­­ex­perte. Als „Profes­sional Speaker“ Mitglied bei der German Speakers Association (GSA). Seit vielen Jahren hält er Reden und Vorträge (noellke.de) für renommierte Unternehmen und Organisationen (Referenzen).

 

E-Mail: info@noellke.de